Skip to content

Neue Hilfsmittel – Simi’s Sprachcomputer

Angelika: „Was kann man mit dem Computer machen?“

Simi: „Schreiben. Ich spreche darauf durchs Mikrofon und dann schreibt es von alleine.“

Rita: „Wie geht das mit drauf sprechen?“

Simi: „Ich spreche auf Hochdeutsch, dann wird es erkannt und es schreibt von alleine einen Text.“

Andrea: „Und kannst du es schon gut, oder musst du noch ein wenig üben?“

Simi: „Ich muss es noch ein wenig üben. Ich mache es zum Einstieg noch mit der Betreuung zusammen, weil ich es noch nicht alleine kann. Wir haben auch noch ein paar Fragen, die wir noch klären müssen.“

Angelika: „Kann man das gesprochene speichern, dass man es nachher nochmals hören kann?“

Simi: „Das weiss ich nicht, wir müssen das ganze noch ein wenig anschauen.“

Andrea: „Du musst ja vorher immer überlegen, was du genau sagen möchtest, fällt dir das noch schwer?“

Simi: „Ja, da muss ich mich gut konzentrieren und die Zimmertür schliessen. Es gelingt mir noch nicht ganz, so passiert es, dass ich mich manchmal wiederhole.“

Alle: „Was schreibst du denn so auf?“

Simi: „Verschiedene Geschichten. Ich möchte sie, wenn sie fertig sind, ausdrucken und in den Geschichtenordner in meinem Zimmer tun.“

Redaktion: „Danke vielmal, dann sind wir ja mal gespannt, was für Geschichten rauskommen.“